Ruhe im Haus

Die Völkerwanderung um Thanksgiving mag zu Schlachten bei Walmart ausarten – in die Kanzlei bringt sie Ruhe. Endlich können sich die Partner um Administrativa kümmern, einen Vortrag vorbereiten oder den versprochenen Beitrag zu einem Gesetzesentwurf verfassen.

Die Associates sind um diese Jahreszeit für jede billable Hour dankbar, weil sie ihre Sollstunden übererfüllen und einen Bonus erhalten wollen. Also sind sie in der Kanzlei. Dafür lassen sie auch die von weither angereiste Familie im Stich. Die ist ja auch stolz auf den Nachwuchs mit der wertvollen Anstellung in der Kanzlei.

Neben dem nichtjuristischen Personal erlauben sich die jungen Partner, der Kanzlei fernzubleiben. Die Partnerschaft ist eine so lange angestrebte Errungenschaft, dass sie die neue Freiheit genießen müssen.

Wer jedoch ein paar Jahre lang am Donnerstag Truthahn, am Freitag Truthahn-Leftovers, am Samstag Truthahnklößchen und am Sonntag Truthahnsuppe in dieser Freiheit erlebt habt, kehrt bald gern wieder am Freitag nach Thanksgiving zur Kanzlei zurück.

Advertisements
Published in:
on November 24, 2006 at 2:26 am  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , ,

Brückentage symbolisieren den Verfall der Moral

Die Wirtschaft der Vereinigten Staaten verkommt. Allmählich reißen Sitten ein, die man bis vor einigen Jahren voller Stolz auf die eigene Arbeitsmoral den dekadenten Franzosen und anderen Ausländern vorwerfen konnte.

Heute finden sich die Familien Amerikas zur Thanksgiving-Feier zusammen. Nicht erst seit gestern Nacht, sondern bereits seit dem Wochenende nahm der Berufsverkehr in den Städten stetig ab, während die Autobahnen, Züge und Fluzeuge immer voller wurden.

Der Verfall der amerikanischen Arbeitsmoral setzt sich bis zum kommenden Wochenende fort, denn kaum noch jemand arbeitet am Freitag – außer in Läden, Gaststätten und Reiseunternehmen.

Selbst Kanzleien bleiben in den USA geschlossen. Zumindest offiziell. Associates schuften weiter, um ihr Jahressoll zu erfüllen.

Published in:
on November 23, 2006 at 12:10 am  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , ,