Telekomreform hat versagt

Telefondienste sollten sich dem Wettbewerb öffnen. Daher schrieb in den neunziger Jahren der Bund ein dickes Gesetz.

Eine Weile gab es neue Anbieter und neue Dienste. Mittlerweile sind sie verdrängt. Wer bleibt übrig? In Washington ist es die alte Chesapeake & Potomac Telephone Ma Bell, die heute unter Verizon firmiert und mit der neuen AT&T nichts gemein hat.

Google sollte schnell einen passenden Dienstleister aufzeigen können, denkt man. Die Angebote werden im Internet so unübersichtlich gestaltet, dass potenzielle Kunden im Glauben aufgeben müssen, einen reinen Telefonanschluss gäbe es gar nicht mehr.

Wer sich nicht für Bündelangebote begeistert, findet irgendwann jedoch noch einen Telefonanschluss:  Nur keine Spur von Wettbewerb.

Advertisements
Published in: on November 16, 2009 at 12:01 am  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://usanwalt.wordpress.com/2009/11/16/telekomreform-hat-versagt/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: