Irrsinn mit Schwung

XP habe ich übersprungen. Bei Microsoft bin ich nicht gelandet. Linux im Arbeits-PC und Unix im Server sind für die anwaltliche Arbeit wunderbar zuverlässig, genauso wie früher GeoWorks Ensemble.Zum Spass mal mit Apple OSX gearbeitet, und daneben zahlreiche XP-Geräte und XP-Ersatzgeräte angeschafft, denn der Rest der Kanzlei ist MS-gewohnt: Oft geht nichts, immer wieder gibt’s neuen Ärger, über Angreifer kann man sich so schön aufregen, und überhaupt: Was vom größten Anbieter kommt, muss einfach gut sein.Solange sich jemand anders um diese Schrott-Software kümmert. Der Irrsinn geht in die nächste Runde. Mit schwungvollen Vista-Bildchen.

Published in: on Januar 30, 2007 at 7:28 pm  Schreibe einen Kommentar  

Irrsinn mit Schwung

XP habe ich übersprungen. Bei Microsoft bin ich nicht gelandet. Linux im Arbeits-PC und Unix im Server sind für die anwaltliche Arbeit wunderbar zuverlässig, genauso wie früher GeoWorks Ensemble.

Zum Spass mal mit Apple OSX gearbeitet, und daneben zahlreiche XP-Geräte und XP-Ersatzgeräte angeschafft, denn der Rest der Kanzlei ist MS-gewohnt: Oft geht nichts, immer wieder gibt’s neuen Ärger, über Angreifer kann man sich so schön aufregen, und überhaupt: Was vom größten Anbieter kommt, muss einfach gut sein.

Solange sich jemand anders um diese Schrott-Software kümmert. Der Irrsinn geht in die nächste Runde. Mit schwungvollen Vista-Bildchen.

Published in:
on Januar 30, 2007 at 6:28 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , ,

IP-Adresse bleibt privat

IP-Adressen gehören zu den geschützten privaten Daten, die niemand ohne Zustimmung der durch sie identifizierbaren Person von einem Internet-Dienstleister verlangen darf. Wenn die hinter der Anschrift stehende Person sie zum Schutze ihrer Anonymität einsetzt, zeigt sie damit ein legitimes Interesse an dieser Anonymität.Diese Entscheidung des einzelstaatlichen Berufungsgerichts vom 22. Januar 2007 im Fall State of New Jersey v. Reid stützt den Datenschutz in den USA, jedoch nicht bundesweit. Das Gericht beruft sich auf die Verfassung des Staates, nicht des Bundes.Im Bund wurde der Datenschutz verfassungsrechtlich seit dem Bank Secrecy Act ausgehöhlt. Die Aufweichung wurde mit dem Patriot Act spürbar verschärft.

Das Gericht kann daher weder im Verhältnis zum Bundesrecht noch zum Recht anderer Staaten der USA garantieren, dass das Recht von New Jersey die Bürger dieses Staates schützt. Das Prinzip der Anonymität als Verfassungsgut ist jedoch bundesweit anerkannt.

Published in: on Januar 28, 2007 at 11:11 pm  Schreibe einen Kommentar  

IP-Adresse bleibt privat

IP-Adressen gehören zu den geschützten privaten Daten, die niemand ohne Zustimmung der durch sie identifizierbaren Person von einem Internet-Dienstleister verlangen darf. Wenn die hinter der Anschrift stehende Person sie zum Schutze ihrer Anonymität einsetzt, zeigt sie damit ein legitimes Interesse an dieser Anonymität.

Diese Entscheidung des einzelstaatlichen Berufungsgerichts vom 22. Januar 2007 im Fall State of New Jersey v. Reid stützt den Datenschutz in den USA, jedoch nicht bundesweit. Das Gericht beruft sich auf die Verfassung des Staates, nicht des Bundes.

Im Bund wurde der Datenschutz verfassungsrechtlich seit dem Bank Secrecy Act ausgehöhlt. Die Aufweichung wurde mit dem Patriot Act spürbar verschärft.

Das Gericht kann daher weder im Verhältnis zum Bundesrecht noch zum Recht anderer Staaten der USA garantieren, dass das Recht von New Jersey die Bürger dieses Staates schützt. Das Prinzip der Anonymität als Verfassungsgut ist jedoch bundesweit anerkannt.

Published in:
on Januar 28, 2007 at 10:11 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , ,

Das Auto hält die Klappe

Der kleine Wagen kann Fahrterlebnisse mitschreiben. Laut Handbuch wird der Hersteller diese Daten bei Gelegenheit auswerten, beispielsweise wenn der Luftsack eingesetzt wird.Er verspricht, die gesammelten Daten vertraulich zu behandeln. Sie werden nur offengelegt, wenn er sich verteidigen muss oder ein Gericht die Offenlegung anordnet. Zudem liest man, dass keine Unterhaltung mitgeschnitten wird.Als Ghostwriter für ein Blog eignet sich das Auto dann wohl doch nicht. Und autogenerierte Podcasts wird’s nicht geben.Wie wirkt sich eigentlich der Hinweis im Handbuch auf die Explosivstoffe, die das Autochen enthält, auf den Patriot Act und das Exportkontrollrecht aus? Knallkörper im Luftsack und den Sicherheitsgurtanlagen? Wer weiß, was da sonst noch alles drin steckt.Nachtrag: Auch in Deutschland ist man hoffnungsvoll, schreibt das Law Blog am 30. Januar 2007.

Published in: on Januar 23, 2007 at 12:36 am  Schreibe einen Kommentar  

Das Auto hält die Klappe

Der kleine Wagen kann Fahrterlebnisse mitschreiben. Laut Handbuch wird der Hersteller diese Daten bei Gelegenheit auswerten, beispielsweise wenn der Luftsack eingesetzt wird.

Er verspricht, die gesammelten Daten vertraulich zu behandeln. Sie werden nur offengelegt, wenn er sich verteidigen muss oder ein Gericht die Offenlegung anordnet. Zudem liest man, dass keine Unterhaltung mitgeschnitten wird.

Als Ghostwriter für ein Blog eignet sich das Auto dann wohl doch nicht. Und autogenerierte Podcasts wird’s nicht geben.

Wie wirkt sich eigentlich der Hinweis im Handbuch auf die Explosivstoffe, die das Autochen enthält, auf den Patriot Act und das Exportkontrollrecht aus? Knallkörper im Luftsack und den Sicherheitsgurtanlagen? Wer weiß, was da sonst noch alles drin steckt.

Nachtrag: Auch in Deutschland ist man hoffnungsvoll, schreibt das Law Blog am 30. Januar 2007.

Published in:
on Januar 22, 2007 at 11:36 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , ,

15. steuerfrei

In der Hauptstadt Washington gilt der Martin Luther King-Gedenktag am 15. Januar 2007 als so ein wichtiger Feiertag, dass selbst die letzte Estimated Income Tax-Zahlung für 2007 um einen Tag verschoben wird – auch wenn sich Kanzleien nicht den Luxus gestatten, die Tore zu schließen.Vor lauter Feiertagen hier und dort in den letzten Wochen kommt man fast durcheinander. Ist in Europa frei, dreht hier das Personal mit Schwerpunkt Europa fast die Daumen. Kehren die Europäer aus dem Winterurlaub zurück, sind hier überraschend nur die Anwälte – unterstützt vom Notdienst an der Rezeption – anzutreffen.Bis Ostern kann sich das noch ein paar Mal wiederholen. President’s Day am 19. Februar 2007 hier. Fastnacht, Karfreitag und Ostermontag dort.Dass nur niemand auf die Idee kommt, auch noch den Valentine’s Day zum Feiertag zu erklären!

Published in: on Januar 14, 2007 at 12:27 am  Schreibe einen Kommentar  

15. steuerfrei

In der Hauptstadt Washington gilt der Martin Luther King-Gedenktag am 15. Januar 2007 als so ein wichtiger Feiertag, dass selbst die letzte Estimated Income Tax-Zahlung für 2007 um einen Tag verschoben wird – auch wenn sich Kanzleien nicht den Luxus gestatten, die Tore zu schließen.

Vor lauter Feiertagen hier und dort in den letzten Wochen kommt man fast durcheinander. Ist in Europa frei, dreht hier das Personal mit Schwerpunkt Europa fast die Daumen. Kehren die Europäer aus dem Winterurlaub zurück, sind hier überraschend nur die Anwälte – unterstützt vom Notdienst an der Rezeption – anzutreffen.

Bis Ostern kann sich das noch ein paar Mal wiederholen. President’s Day am 19. Februar 2007 hier. Fastnacht, Karfreitag und Ostermontag dort.

Dass nur niemand auf die Idee kommt, auch noch den Valentine’s Day zum Feiertag zu erklären!

Published in:
on Januar 13, 2007 at 11:27 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , ,