Ruhe im Haus

Die Völkerwanderung um Thanksgiving mag zu Schlachten bei Walmart ausarten – in die Kanzlei bringt sie Ruhe. Endlich können sich die Partner um Administrativa kümmern, einen Vortrag vorbereiten oder den versprochenen Beitrag zu einem Gesetzesentwurf verfassen.

Die Associates sind um diese Jahreszeit für jede billable Hour dankbar, weil sie ihre Sollstunden übererfüllen und einen Bonus erhalten wollen. Also sind sie in der Kanzlei. Dafür lassen sie auch die von weither angereiste Familie im Stich. Die ist ja auch stolz auf den Nachwuchs mit der wertvollen Anstellung in der Kanzlei.

Neben dem nichtjuristischen Personal erlauben sich die jungen Partner, der Kanzlei fernzubleiben. Die Partnerschaft ist eine so lange angestrebte Errungenschaft, dass sie die neue Freiheit genießen müssen.

Wer jedoch ein paar Jahre lang am Donnerstag Truthahn, am Freitag Truthahn-Leftovers, am Samstag Truthahnklößchen und am Sonntag Truthahnsuppe in dieser Freiheit erlebt habt, kehrt bald gern wieder am Freitag nach Thanksgiving zur Kanzlei zurück.

Published in: on November 24, 2006 at 3:26 am  Schreibe einen Kommentar  

Ruhe im Haus

Die Völkerwanderung um Thanksgiving mag zu Schlachten bei Walmart ausarten – in die Kanzlei bringt sie Ruhe. Endlich können sich die Partner um Administrativa kümmern, einen Vortrag vorbereiten oder den versprochenen Beitrag zu einem Gesetzesentwurf verfassen.

Die Associates sind um diese Jahreszeit für jede billable Hour dankbar, weil sie ihre Sollstunden übererfüllen und einen Bonus erhalten wollen. Also sind sie in der Kanzlei. Dafür lassen sie auch die von weither angereiste Familie im Stich. Die ist ja auch stolz auf den Nachwuchs mit der wertvollen Anstellung in der Kanzlei.

Neben dem nichtjuristischen Personal erlauben sich die jungen Partner, der Kanzlei fernzubleiben. Die Partnerschaft ist eine so lange angestrebte Errungenschaft, dass sie die neue Freiheit genießen müssen.

Wer jedoch ein paar Jahre lang am Donnerstag Truthahn, am Freitag Truthahn-Leftovers, am Samstag Truthahnklößchen und am Sonntag Truthahnsuppe in dieser Freiheit erlebt habt, kehrt bald gern wieder am Freitag nach Thanksgiving zur Kanzlei zurück.

Published in:
on November 24, 2006 at 2:26 am  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , ,

Brückentage symbolisieren den Verfall der Moral

Die Wirtschaft der Vereinigten Staaten verkommt. Allmählich reißen Sitten ein, die man bis vor einigen Jahren voller Stolz auf die eigene Arbeitsmoral den dekadenten Franzosen und anderen Ausländern vorwerfen konnte.Heute finden sich die Familien Amerikas zur Thanksgiving-Feier zusammen. Nicht erst seit gestern Nacht, sondern bereits seit dem Wochenende nahm der Berufsverkehr in den Städten stetig ab, während die Autobahnen, Züge und Fluzeuge immer voller wurden.Der Verfall der amerikanischen Arbeitsmoral setzt sich bis zum kommenden Wochenende fort, denn kaum noch jemand arbeitet am Freitag – außer in Läden, Gaststätten und Reiseunternehmen.Selbst Kanzleien bleiben in den USA geschlossen. Zumindest offiziell. Associates schuften weiter, um ihr Jahressoll zu erfüllen.

Published in: on November 23, 2006 at 8:10 am  Schreibe einen Kommentar  

Brückentage symbolisieren den Verfall der Moral

Die Wirtschaft der Vereinigten Staaten verkommt. Allmählich reißen Sitten ein, die man bis vor einigen Jahren voller Stolz auf die eigene Arbeitsmoral den dekadenten Franzosen und anderen Ausländern vorwerfen konnte.

Heute finden sich die Familien Amerikas zur Thanksgiving-Feier zusammen. Nicht erst seit gestern Nacht, sondern bereits seit dem Wochenende nahm der Berufsverkehr in den Städten stetig ab, während die Autobahnen, Züge und Fluzeuge immer voller wurden.

Der Verfall der amerikanischen Arbeitsmoral setzt sich bis zum kommenden Wochenende fort, denn kaum noch jemand arbeitet am Freitag – außer in Läden, Gaststätten und Reiseunternehmen.

Selbst Kanzleien bleiben in den USA geschlossen. Zumindest offiziell. Associates schuften weiter, um ihr Jahressoll zu erfüllen.

Published in:
on November 23, 2006 at 12:10 am  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , ,

Spam keine Sachbeschädigung

Elf Spam EMals stellen keine Sachbeschädigung am Computer oder seine Nutzungsentziehung dar, entschied am 17. November 2006 der United States Court of Appeals des vierten Bezirks der USA. Trespass to Chattels hatte der Kläger als Rechtsgrundlage nach dem Recht von Oklahoma angegeben. Das passe nicht. Und selbst wenn doch, dann sei der Schaden so gering, dass er nicht zivilrechtlich verfolgt werden darf.Die einfallsreiche Spamabwehr führte das Geicht zu weiteren Erkenntnissen. Mit Bedauern stellte es fest, dass auch das Bundesgesetz, der CAN-SPAM Act, in dem Fall Omega World Travel v. Muumagraphics, Inc., Az. 05-2080, dem Empfänger nicht hilft.Im Untergericht wird das Verfahren fortgesetzt, weil noch die Frage zu entscheiden ist, ob die Absenderin verleumdet wurde, als der Empfänger sie im Internet als Spammer bezeichnete.

Published in: on November 22, 2006 at 5:28 pm  Schreibe einen Kommentar  

Spam keine Sachbeschädigung

Elf Spam EMals stellen keine Sachbeschädigung am Computer oder seine Nutzungsentziehung dar, entschied am 17. November 2006 der United States Court of Appeals des vierten Bezirks der USA. Trespass to Chattels hatte der Kläger als Rechtsgrundlage nach dem Recht von Oklahoma angegeben. Das passe nicht. Und selbst wenn doch, dann sei der Schaden so gering, dass er nicht zivilrechtlich verfolgt werden darf.

Die einfallsreiche Spamabwehr führte das Geicht zu weiteren Erkenntnissen. Mit Bedauern stellte es fest, dass auch das Bundesgesetz, der CAN-SPAM Act, in dem Fall Omega World Travel v. Muumagraphics, Inc., Az. 05-2080, dem Empfänger nicht hilft.

Im Untergericht wird das Verfahren fortgesetzt, weil noch die Frage zu entscheiden ist, ob die Absenderin verleumdet wurde, als der Empfänger sie im Internet als Spammer bezeichnete.

Published in:
on November 22, 2006 at 4:28 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , , ,

Keine hamburger Zustände

Internetzensur a la Hamburg lehnt der Kongress ab, und das Obergericht Kaliforniens erweitert den Forumschutz. Das Haftungsprivileg gilt auch für Forennutzer, entschied es am 20. November im Fall Barret v. Rosenthal.Rosenthal hatte in einer Newsgroup Verleumdungen wiederholt. Da das Gesetz die Haftung auf die Quelle solcher Erklärungen beschränkt und Foren weder haften können noch Inhalte entfernen müssen und Rosenthal wie ein Forum wirkte, haftet sie dem behaupteten Verleumdungsopfer für die Verbreitung der Inhalte nicht.

Published in: on November 21, 2006 at 11:09 pm  Schreibe einen Kommentar  

Keine hamburger Zustände

Internetzensur a la Hamburg lehnt der Kongress ab, und das Obergericht Kaliforniens erweitert den Forumschutz. Das Haftungsprivileg gilt auch für Forennutzer, entschied es am 20. November im Fall Barret v. Rosenthal.

Rosenthal hatte in einer Newsgroup Verleumdungen wiederholt. Da das Gesetz die Haftung auf die Quelle solcher Erklärungen beschränkt und Foren weder haften können noch Inhalte entfernen müssen und Rosenthal wie ein Forum wirkte, haftet sie dem behaupteten Verleumdungsopfer für die Verbreitung der Inhalte nicht.

Published in:
on November 21, 2006 at 10:09 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , ,

Zweimal klagen

Ist der Menschheit damit gedient, dass Mädchen in Ohio nun zweimal klagen dürfen, um ihr Recht auf eine Abtreibung einzuklagen? Das Bundesberufungsgericht weigert sich, das neue Gesetz aus Ohio gegen die Abtreibung für verfassungswidrig zu erklären. Nur die Beschränkung auf eine einzige Klage hob es heute auf: Cincinnati Women’s Services, Inc. v. Taft.Erfordert etwa die Irak-Entsendung eines jedes Soldätchens unter 21, das nicht einmal ein Bier trinken durfte, eine gerichtliche Genehmigung?Nein, solcher Schutz gilt nur ungeborenem, nicht dem bereits lebenden Kanonenfutter.

Published in: on November 13, 2006 at 9:51 pm  Schreibe einen Kommentar  

Zweimal klagen

Ist der Menschheit damit gedient, dass Mädchen in Ohio nun zweimal klagen dürfen, um ihr Recht auf eine Abtreibung einzuklagen? Das Bundesberufungsgericht weigert sich, das neue Gesetz aus Ohio gegen die Abtreibung für verfassungswidrig zu erklären. Nur die Beschränkung auf eine einzige Klage hob es heute auf: Cincinnati Women’s Services, Inc. v. Taft.

Erfordert etwa die Irak-Entsendung eines jedes Soldätchens unter 21, das nicht einmal ein Bier trinken durfte, eine gerichtliche Genehmigung?

Nein, solcher Schutz gilt nur ungeborenem, nicht dem bereits lebenden Kanonenfutter.

Published in:
on November 13, 2006 at 8:51 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

Zeitumstellungen

Ein paar Tage Deutschland. Vorträge, Autobahn, Mandantenberatung, Autobahn, Besuch, Autobahn. Zeitumstellung hin und gerade lang genug geblieben, um die Zeitumstellung her auch genießen zu dürfen.

Media_httpusanwaltwordpresscomfiles200611fromtexasjpg_fofpofdeivagbba

Und sobald die gelungen ist, gleich nach Texas. Zeitumstellung hin, aber zum Glück am nächsten Abend zurück, sodass man in der eigenen Zeitzone fast wieder fit ist. Wenn da nur nicht die Vorbereitung des Termins bis in die späte Nacht gewesen wäre.Washington – Deutschland Zeitunterschied: 6 Stunden. Man kann am selben Tag noch gut miteinander reden. Nach Texas hin wird’s schon schwerer, von Deutschland aus. Bis zur Westküste nahezu unmöglich.Washington – Deutschland mit dem Flugzeug schafft man in siebeneinhalb Stunden. Relativ locker. Von Deutschland nach Texas sind es immerhin 14. Da hatte ich es doch bedeutend leichter als die Mandanten.Fun notes: Autobahn, Texas Beef, erloschener Vulkan bei den Appalachen.

Published in: on November 9, 2006 at 11:04 pm  Schreibe einen Kommentar  

Zeitumstellungen

Ein paar Tage Deutschland. Vorträge, Autobahn, Mandantenberatung, Autobahn, Besuch, Autobahn. Zeitumstellung hin und gerade lang genug geblieben, um die Zeitumstellung her auch genießen zu dürfen.

fromtexas.jpgUnd sobald die gelungen ist, gleich nach Texas. Zeitumstellung hin, aber zum Glück am nächsten Abend zurück, sodass man in der eigenen Zeitzone fast wieder fit ist. Wenn da nur nicht die Vorbereitung des Termins bis in die späte Nacht gewesen wäre.

Washington – Deutschland Zeitunterschied: 6 Stunden. Man kann am selben Tag noch gut miteinander reden. Nach Texas hin wird’s schon schwerer, von Deutschland aus. Bis zur Westküste nahezu unmöglich.

Washington – Deutschland mit dem Flugzeug schafft man in siebeneinhalb Stunden. Relativ locker. Von Deutschland nach Texas sind es immerhin 14. Da hatte ich es doch bedeutend leichter als die Mandanten.

Fun notes: Autobahn, Texas Beef, erloschener Vulkan bei den Appalachen.

Published in:
on November 9, 2006 at 10:04 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , ,

Alter Partner

Welchen Verlust bedeutete der Tod eines Partners, der noch mit 82 ein Vorbild fuer die jüngeren Kollegen war! Er brauchte nicht zu arbeiten, denn er hatte gut verdient. So teilte er den Schatz seiner Erfahrungen mit allen, die davon profitieren wollten.Er hatte die Prohibition und ihre Schwächen erlebt und wusste, den War on Drugs richtig einzuschaetzen, der zu Wahnsinnsbelastungen des Haushalts führte, nichts brachte und zum Entzug von Eigentum und Freiheit führte, der wiederum den extrem freiheitsbeschneidenden Terrorgesetzen den Weg bahnte. Er hatte in Paris die Nachkriegsverwaltung der Amerikaner mit aufgebaut und als Berater im Senat die von der Mafia gesteuerte Spielsucht des Landes in gesetzliche Bahnen gelenkt, die der Mafia die Kontrolle entrissen und doch den Spieltrieb der Bürger befriedigten.Freiheit bedeutete ihn für ihn auch die Freiheit von Nationalität im Sinne eines Weltbürgertums. Als der Präsident nun das Gesetz zum Errichten eines Zauns an der mexikanischen Grenze unterschrieb, muss sich der alte Partner  im Grabe übergeben haben.

Published in: on November 3, 2006 at 10:17 pm  Schreibe einen Kommentar  

Alter Partner

Welchen Verlust bedeutete der Tod eines Partners, der noch mit 82 ein Vorbild fuer die jüngeren Kollegen war! Er brauchte nicht zu arbeiten, denn er hatte gut verdient. So teilte er den Schatz seiner Erfahrungen mit allen, die davon profitieren wollten.

Er hatte die Prohibition und ihre Schwächen erlebt und wusste, den War on Drugs richtig einzuschaetzen, der zu Wahnsinnsbelastungen des Haushalts führte, nichts brachte und zum Entzug von Eigentum und Freiheit führte, der wiederum den extrem freiheitsbeschneidenden Terrorgesetzen den Weg bahnte. Er hatte in Paris die Nachkriegsverwaltung der Amerikaner mit aufgebaut und als Berater im Senat die von der Mafia gesteuerte Spielsucht des Landes in gesetzliche Bahnen gelenkt, die der Mafia die Kontrolle entrissen und doch den Spieltrieb der Bürger befriedigten.

Freiheit bedeutete ihn für ihn auch die Freiheit von Nationalität im Sinne eines Weltbürgertums. Als der Präsident nun das Gesetz zum Errichten eines Zauns an der mexikanischen Grenze unterschrieb, muss sich der alte Partner  im Grabe übergeben haben.

Published in:
on November 3, 2006 at 9:17 pm  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , , ,