Reasonable, Peers und Jury

Gleich aus mehreren Richtungen: Was bedeutet reasonable im amerikanischen Recht?Angemessen beispielsweise. Aus der Sicht der Durchschnittsperson. So im Vertragsrecht. Und im Recht der unerlaubten Handlungen, der Torts.Aber genau kann das niemand sagen. Denn die Beurteilung liegt im Aufgabenbereich der Geschworenen, der Jury. Die Geschworenen sollen einen Querschnitt der Bevölkerung bilden: Parteien haben einen Anspruch darauf, von einer Jury of their Peers bewertet zu werden. Diese Peers urteilen im Zivil- und Strafprozess der USA. Wenn ihr Urteil dem Richter verrückt vorkommt, darf er es ändern oder auch aufheben.Läuft also alles auf eine Fiktion hinaus. Ein typisches magisches Wort. Man weiss, was es bedeutet, doch anders als beim magischen Begriff incorporated herein by Reference kann man ihn kaum in zehn Zeilen oder auch zehn Bänden erklären.

Advertisements
Published in: on März 20, 2006 at 2:50 pm  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://usanwalt.wordpress.com/2006/03/20/reasonable-peers-und-jury-2/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: