Keinen 9-11 Schadensersatz

Nachdem schon deutsche Versicherer keine Regressforderungen wegen der Anschläge vom 11. September 2001 auf Washington, New York und Pennsylvanien durchsetzen konnten, verlor nun die Luftfahrtgesellschaft United Airlines vor dem Berufungsgericht seinen Ersatzanspruch gegen ihren Versicherer mit der Begründung, die Einwirkung auf ihr Eigentum entspreche nicht den Versicherungsbedingungen.

Irgendwo muss der Schaden immer hängenbleiben, so ungerecht das auch scheint.

Advertisements
Published in:
on Februar 25, 2006 at 4:10 pm  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://usanwalt.wordpress.com/2006/02/25/keinen-9-11-schadensersatz/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: