Papst als Staatsoberhaupt

Der Foreign Sovereign Immunities Act schützt fremde Staaten vor der Unterwerfung unter die amerikanische Gerichtsbarkeit.Die Materie ist vielen Klägeranwälten fremd, und sie verklagen in den USA nicht nur Staatsunternehmen, sondern auch die Staaten und Staatsoberhäupter.Nach erheblichem Verfahrensaufwand obsiegen die Beklagten, und die Kläger wettern über die Ungerechtigkeit der Welt.So trifft die Meckerei heute den Papst. Das erstinstanzliche Bundesgericht in Houston bescheinigte Benedict seine Immunität als Staatsoberhaupt. Das US-Außenministerium hatte die erforderliche Bescheinigung über den Staatsstatus des Vatikans dem Gericht unterbreitet.Die Kläger behaupten, das eigene Ministerium falle ihnen in den Rücken und ein böser Ausländer komme wieder einmal ungeschoren davon.

Advertisements
Published in: on Dezember 27, 2005 at 2:15 pm  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://usanwalt.wordpress.com/2005/12/27/papst-als-staatsoberhaupt-2/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: